Wie teste ich Patches und kommentiere diese für Joomla

Wie teste ich Patches für JoomlaHeute möchten wir nochmal den Blogbeitrag zum Event Joomla – Pizza, Bugs and Fun aufgreifen und euch zeigen, wie ihr nun selbst Patches testen könnt.

Zu allererst der Hinweisen, dass sowohl gewisse Grundkenntnisse in Joomla als auch einige Programmierkenntnisse von Vorteil sind. Dann solltet ihr auch ein wenig Englisch beherrschen, um zu verstehen was der Patch überhaupt fixen soll, für Bemerkungen und eigenes Feedback.

Joomla Patches testen: Nun kommen wir zur Sache.

Als aller erstes benötigt ihr einen Webserver wie XAMPP, LAMP, MAMP oder ähnliches. Sofern ihr nicht sowie schon einen Webserver auf eurem System installiert habt, haben wir euch hierzu einen hilfreichen Link herausgesucht:

(http://praxistipps.chip.de/xampp-installieren-und-einrichten-ein-tutorial_32258).

Wenn ihr nun euren Webserver erfolgreich installiert habt, passt eure php.ini bitte noch folgendermaßen an:

Display-error = ON
Error-reporting = E-ALL|E-STRIKT
Safe-mode = OFF
Magic-quotes-gpc = OFF

Unter https://github.com/joomla/joomla-cms könnt ihr euch nun die neuste Version von Joomla herunterladen. Diese Version müsst ihr nun in euer System einspielen und mit eurem Webserver konfigurieren.

War die Installation erfolgreich, könnt ihr euch in das Backend von Joomla einloggen.

Joomla Patch Tester installieren

Nun benötigt ihr nur noch den Joomla Patch Tester, den ihr euch unter https://github.com/joomla-extensions/patchtester/releases herunterladen könnt.

Dieser wird dann im Joomla Backend installiert, über: „Erweiterungen – Installieren – Paketdatei hochladen“.

Nach der Installation findet ihr ihn unter dem Menüpunkt Komponenten. Der Patch Tester listet alle momentan zur Verfügung stehenden Patches auf, die zum Testen bereit stehen.

Nun ist die Benutzeroberfläche für die Tests fertig vorbereitet und es kann losgehen.

Joomla Patches testen

Die Patch-Tests sind in verschiedene Schwierigkeitsstufen kategorisiert. Es gibt 3 farbliche Kennzeichnungen nach dem Ampelsystem und zwar rot für komplex, gelb für schwieriger und grün für einfach.

Unser Tipp: Schaut euch verschiedene Patches an und lest nach, ob ihr verstanden habt, um was es geht und was das Problem lösen soll.

Joomla Patches testen

Habt ihr einen Patch aus der Masse heraus gesucht, versucht zuerst den Bug nachzustellen. Erst dann solltet ihr den Patch über den Patch Tester in Joomla installieren und testen.

Wann solltet ihr einen Patch als gut empfinden?

  • Schauen ob der Patch den Bug behebt
  • Jede Einstellmöglichkeit mit allen Werten testen, die Einfluss auf den Patch haben könnten.
  • Code des Patches anschauen
  • Macht dieser Sinn?
  • Welche Nebenwirkungen könnten eintreten, die bei dem Patch nicht bedacht wurden?

Wenn ihr das alles getan habt, hinterlasst ihr zu guter Letzt ein ausführliches Feedback. Was habt ihr beim Testen festgestellt und sind z.B. Ungereimtheiten aufgetreten?

Teilt das der Community gerne mit. Unter dem Eingabefeld befinden sich noch 3 Radiobutton mit Beschriftungen wie: „not tested“ oder „successfully tested“. Diese bitte auch unbedingt nutzen, damit die Kommentare besser ausgewertet werden können.

Übrigens: Falls ihr selbst Bugs in Joomla entdeckt, könnt ihr diese unter Joomla-Bugs (http://www.joomla-bugs.de/forum/index.php) oder unter Issues Joomla (http://issues.joomla.org) melden.

Verwandter Artikel:

Bericht vom Joomla-Mitmachtag „Pizza, Bugs & Fun“ 2015

Tag-It: Joomla Community, Patch Tester, Web Development, PHP-Programmierung, CMS

Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz - bitte kurz noch ausrechnen: *