Praxis Webdesign: WordPress TwentyTen responsive machen

TwentyThen responsive machenSo wird das beliebte WordPress-Theme einfach und schnell Google mobile friendly

Über das jüngste Update von Google, seitdem in der mobilen Suche für Mobilgeräte optimierte Seiten besser gerankt werden, wurde in letzter Zeit viel geschrieben. Und auch wir haben bereits hier im Blog darüber berichtet. Hier nun ein ganz praktischer Tipp: So einfach machst du dein TwentyTen-Theme für WordPress „mobile ready“.

Schon in die Jahre gekommen, erfreut sich das WordPress-Theme TwentyTen noch immer großer Beliebtheit. Kein Wunder, meinen wir: Besticht es doch durch ein minimalistisches, fast zeitloses Webdesign, das sich einfach durch den Austausch der Header-Grafik individualisieren lässt und dem Besucher gleichzeitig eine sehr gute Übersichtlichkeit bietet. Gerade für Bloginhalte optimal.

Allerdings ist TwentyTen von Hause aus nicht responsive. Das heißt, es fällt auch beim aktuellen Google-Mobile-Test durch. Abhilfe schafft hier ein kleines Plugin von Todd Halfpenny. Es wurde zwar bereits länger nicht aktualisiert, funktioniert aber und tut nach unseren Tests genau das, was es soll.

Responsive TwentyTen – so geht‘s

Responsive Plugin installieren: WordPress CMS

Um das Responsive-Plugin zu installieren, gib einfach unter Plugins installieren im Suchfeld ein „responsive twentyten“. Das Plugin erscheint gleich zuoberst und lässt sich mit zwei Klicks installieren und aktivieren. Das war’s.

Und Google bedankt sich:

Google Mobile friendly: Test bestanden!

Wie gehst du mit dem Thema Google friendly Update um? Was für Tricks kennst du in dem Zusammenhang? Wir freuen uns über eure Kommentare … einfach unten in die Box!

Tag-It: WordPress CMS, TwentyTen responsive, mobile friendly Webdesign

Mehr zum Thema:

Google wertet ab 21. April 2015 Mobil-Optimierung bzw. Responsive Webdesign als Ranking Faktor

Zurück zur Übersicht

2 Replies to “Praxis Webdesign: WordPress TwentyTen responsive machen”

  1. Ging ganz einfach. Aber beim iPhon wird die Seite nicht ganz genau gezeigt, man muss immer noch die Seite nach rechts schieben, um alles lesen zu können. Woran liegt es?

    1. Hallo Ilka, in diesem Beitrag stellen wir ein externes WordPress Plugin vor. Daher können wir deine Frage leider nicht beantworten. Vielleicht kann dir der Entwickler des Plugins helfen?

      https://wordpress.org/plugins/responsive-twentyten/
      https://profiles.wordpress.org/toddhalfpenny/

      Sowohl dieser Beitrag als auch das TwentyTen-Theme und das Plugin sind jedoch schon einige Jahre alt. Sehr wahrscheinlich sind sie zu aktueller Technik einfach nicht mehr hundertprozentig kompatibel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz - bitte kurz noch ausrechnen: *