Programmierung und Webdevelopment: Neuerungen HTML 5.1

Ab September 2016 soll HTML 5.1 offiziell verabschiedet werden. Knapp 2 Jahren nach der Fertigstellung von HTML 5 kommt nun also der Nachfolger. HTML 5 setzte sicherlich einen Meilenstein in der modernen Webentwicklung und prägte maßgeblich das Erscheinungsbild im „Web 2.0“. Durch die bessere Semantik und viele neue Funktionen veränderte HTML 5 den Aufbau und die Gestaltung von Websites.

Nun kommt HTML 5.1. Es räumt mit Altlasten auf und fügt neue, jedoch schon von vielen Browsern unterstütze, Funktionen zum Standard mit hinzu. Hier ein kleiner Ausblick.

Webprogrammierung mit HTML 5.1 – Was wird sich ändern?

HTML 5 trug einen großen Teil dazu bei, dass Responsive Webdesign sich so entwickeln konnte wie wir es heute kennen. Doch die Anforderungen und die technischen Weiterentwicklungen von Smartphones, Tablets und Bildschirme gehen weiter.

<picture>-Element und srcset-Attribute

Lange wurde überlegt, wie die Verwendung unterschiedlicher Bildgrößen im Responsive Webdesign realisiert werden soll. Eine Antwort darauf war das <picture>-Element. Dieses ermöglicht den Einsatz verschiedener Bilder über je ein eigenes <source>-Element. Ebenso wie das <picture>-Element wurde das srcset-Attribut ins Leben gerufen, um Bilder für hochauflösende Displays und Bildschirme zu definieren.

Beispiel (Link: https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Multimedia_und_Grafiken/picture):

<picture>
     <source media="(min-width: 1024px)" srcset="feuerwehr-1600.jpg">
     <source media="(min-width: 480px)" srcset="feuerwehr-480.jpg">
     <!---Fallback--->
     <img src="feuerwehr-480.jpg" srcset="feuerwehr-320.jpg" alt="Feuerwehrfest 2014">
  </picture>

 

Beide werden schon von den meisten Browsern unterstützt und sollen deshalb auch im HTML 5.1 Standard enthalten sein.

Neue Formular-Eingabe mit month und week

Auch bei den Eingabe-Typen kommen mit HTML 5.1 einige Neuerungen ins Haus. Mit HTML 5 wurden für <input>-Felder einige neue Eingabe-Typen definiert. Diese wurden unter HTML 5.1 nun noch einmal etwas erweitert. Dazu zählen month und week. Month bietet die Möglichkeit einen Monat zu wählen und week eine ganze Woche.

Elemente auf der at-risk List

Unter HTML 5.1 werden nicht nur neue Elemente in den Standard aufgenommen, sondern auch Elemente auf eine Ausschlussliste gesetzt. Diese Elemente werden ggf. nicht mit in den neuen HTML 5.1 Standard übernommen.  Elemente denen dieses Schicksal blüht sind <keygen>, <menu>, <menuitem>, <contextmenu>, <dialog>, inputmode attribue, context attribue, date-time und date-time-local.

Das <label>-Element steht nicht auf der Ausschlussliste, jedoch die Kombination wie wir sie kennen mit <form> soll nicht mehr verwendet werden.

Weitere Infos:

https://www.w3.org/TR/html51/

 

Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz - bitte kurz noch ausrechnen: *