Keine Joomla-Aktualisierung möglich: No HTTP response received

Joomla-Aktualisierung: Fehlerbehebung  mit wenigen Handgriffen

Bei der Wartung von Joomla-Websites sind wir nun schon häufiger über den Fehler „No HTTP response received“ gestolpert.

Dieser trat meist nach Migrationen von Joomla 1.5 oder 2.5 auf die aktuellste Joomla-Version (3.x) auf. Bemerkbar macht sich dieser Fehler, Erweiterungen oder Aktualisierungen installiert werden müssen und dies mit einer entsprechenden Fehlermeldung im Backend abbricht.

Zuerst vermuteten wir ein Cache-Problem oder einen Fehler in der Datenbank, der durch die Migration verursacht wurde. Doch das Leeren des Caches und das Reparieren der Datenbank löste das Problem leider nicht.

Joomla No HTTP response received: Fehlerbehebung in der Datenbank

Die Lösung des Problems war bei uns folgendes:

  1. Geht zu phpMyAdmin, um an die Datenbank für eure Joomla-Installation zu gelangen.
  2. Wählt dort die benötigte Datenbank aus.
  3. Sucht euch die Tabelle „_update_sites“ und löscht dort alle doppelten oder fehlerhaft aussehenden Einträge heraus.
  4. Löscht den Cache über das Joomla-Backend unter Systemàabgelaufenen Cache leeren.
  5. Startet die Aktualisierung erneut. Der Fehler sollte verschwunden und die Aktualisierung nun möglich sein.

Was ist der Grund für den Fehler?

Durch die Migration wurden einige URLs für die Aktualisierungen nicht richtig in der Datenbank gesetzt und gelöscht. Dadurch entsteht ein Chaos bei der Zuweisung der richtigen URLs und es tritt der oben beschriebene Fehler auf.

Wenn wir euch bei der Lösung des Problems helfen konnten, lasst es uns gerne wissen.

Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz - bitte kurz noch ausrechnen: *