formativ.net Internetagentur Frankfurt

 

6 schnelle und einfache Wege, um Content-Ideen zu generieren

Veröffentlicht: 07.02.2017

Content Marketing verlangt ständig auch nach neuen Ideen für Inhalte. Im Alltagsgeschäft kann das ein zeitraubender Faktor werden. Wäre es da nicht schön, einen großen Pool an Content-Ideen mit wenig Arbeit generieren zu können? Dann könntet ihr gleich mit der kreativen Arbeit loslegen.

In diesem Beitrag möchten wir euch zeigen, wie ihr euch über 6 schnelle Wege einen Fundus an neuen Content-Ideen mit wenig Mühe zusammenstellt.

Sammelt die Ideen am Besten in einer Tabelle und macht euch auch hier Notizen zum Bearbeitungsstatus. Dann habt ihr stets einen optimalen Überblick.

Content Ideen finden - Tipps im Onlinemarketing

1.     Nutzt FAQ-Seiten eurer Branche

Welche Fragen werden von potenziellen Kunden häufig gestellt? Genau mit diesen Fragen lassen sich super Beiträge generieren, in denen ihr ausführliche Antworten darauf gebt. Das bietet echten Mehrwert für eure Leser und Content mit zielgruppenspezifischen Keywords. Google wird es lieben.

Doch wie kommt man an diese Fragen?

Google ermöglicht euch dafür eine spezielle Suchanfrage. Diese sieht folgendermaßen aus:

Inurl:faq [Ziel Keywords]

 

Beispiel mit Suchbegriff „WordPress

Google InURL-Suche, Beispiel: WordPress FAQ

Mit dieser Suchanfrage sucht Google euch FAQ-Pages zum passenden Themengebiet heraus. Nun müsst ihr diese nur noch durchsuchen und euch interessante Fragen notieren. Fragen, die häufig in den FAQ’s vorkommen, könnt ihr dann ausführlich z.B. in einem Blogbeitrag ausarbeiten. Weitere Möglichkeiten sind auch das Erstellen eines  Info-Guide oder von Infografiken.

2.     Visualisierte Themen mit AnswerThePublic.com

Dieses Online-Tool ist zu Recht ein Favorit vieler Content Marketer, um auf neue Content-Ideen zu kommen. Wenn ihr bereits Google Autocomplete nutzt, um neue Themen zu finden, dann werdet ihr AnwerThePublic.com schnell lieben lernen.

Das Consumer Insights Tool verarbeitet euer Ziel-Keyword und liefert eine ansprechende Visualisierung mit hilfreichen Such-Phrasen, basierend auf 15 gemeinsamen Fragen und Präpositionen.

Beispiel mit SEO:

AnswerThePublic: Beispiel: SEO

Zusätzlich bietet das Tool noch weitere Features an, wie zum Beispiel eine alphabetische Liste der Keyword-Suche. Alle Daten können sowohl als Grafik als in Tabellenform abgespeichert werden.

3.     Suche nach beliebten Infografiken auf Visual.ly

Visual.ly ist eine kreative Service-Plattform, die Marken dabei hilft, visuellen Content zu erzeugen. In der Visual Content Gallery findet ihr unter anderem einige der bekanntesten Infografiken aus dem Web.

Anregungen für Infografiken un Blogbeiträge finden mit Visual.ly

Über das Suchfeld und die Sortier-Funktion könnt ihr für eure Branche interessante Inhalte herausfiltern. Jede Menge Ideen also, um aus Infografiken neue Blog-Beiträge zu fertigen oder sich Anregungen für eigene Infografiken zu holen.

4.     Lasst euch über Pinterest inspirieren

Pinterest ist für seine kreativen Nutzer bekannt und das könnt ihr euch auch beim Thema Content Marketing zunutze machen. Egal ob ihr Pinterest selbst aktiv nutzt oder nicht, die integrierte Suche fördert jede Menge Anregungen für frische Themen und Inhalte zu Tage.

Content Anregungen finden auf Pinterest

Um die Suchergebnisse noch besser auf euch zu zuschneiden, können Keywords hinzugefügt und kombiniert werden. So lassen sich auch ganz spezielle Recherchen schnell durchführen.

5.     Entdeckt meistgeteilten Content über BuzzSumo

BuzzSumo ist eine großartige Suchmaschine, um den meistgeteilten Content eurer Branche zu finden und gleichzeitig einen Einblick zu bekommen, welche Reichweite der Content hat.

BuzzSumo funktioniert ganz einfach: Über das Eingabefeld könnt ihr Themen oder auch ganze URL’s von großen Konkurrenten eurer Branche angeben und analysieren lassen. Die besten Ergebnisse wurden mit URL’s der Konkurrenz erreicht.

BuzzSumo: Suchmaschine für Onlinemarketing Themen

Sucht euch passende Beiträge heraus, um sie zu erweitern oder um eigene Beiträge daraus zu entwickeln. Ohne Account auf BuzzSumo könnt ihr lediglich 10 Abfragen am Tag tätigen. Um dieses Limit aufzuheben, könnt ihr euch kostenlos registrieren. Wollt ihr alle Funktionen von BuzzSumo nutzen, müsst ihr allerdings etwas Geld in die Hand nehmen.

6.     Nutzt Quora um neue Content-Inspiration zu erlangen

Quora ist eine Frage-Antwort-Plattform und eine wahre Goldmine für Content-Ideen. Besonders stark ist Quora natürlich im Englischen. Aber auch hier lassen sich ja spannende Themen finden und adaptieren.

Leider hat die allgemeine Suchfunktion einige Schwächen und so schwankt die Qualität der Ergebnisse stark. Um Effizient mit Quora zu arbeiten, solltet ihr daher den Filter „Topics“ nutzen.

Geht folgendermaßen vor:

  1. Startet zuerst eine Suchanfrage über die allgemeine Suche.
  2. Wählt dann den Filter „Topics“ in der linken Sitebar aus.
  3. Sucht euch den relevantesten Themenbereich für euch heraus.

Quora: FAQ - Plattform für Fragen und Antworten

 

Soviel heute zum Thema: Ideen für Content Marketing und Blogartikel finden. Wir hoffen, euch ein paar gute Anregungen gegeben zu haben. Du hast noch Fragen oder selbst weitere Tipps und Tricks zum Thema Content?

Wir freuen uns über deinen Kommentar unten in der Box.

Veröffentlicht in:Allgemein, SEO und Onlinemarketing | 1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. i-love-gütesiegel sagt:

    Liebes formativ.net Team,

    euren Beitrag über Content gefällt mir richtig gut! Er hat mir viele wichtige und informative Infos im Bereich Marketing gegeben – danke dafür.
    Liebe Grüße

Kommentieren Sie

Spamschutz - bitte kurz noch ausrechnen: *

FacebookTwitterYoutubeRSS-Feed